Montag, 10. Januar 2011

Review: Alverde Alpenrose Pflegeserie

Seit ein paar Wochen ist sie im Handel - die neue Pflegeserie von Alverde "Alpenrose", für die Haut ab 20 - also bin ich mit meinen 25 wohl noch ganz gut in der Zielgruppe :)

Es gibt eine Tagescreme, eine Nachtcreme und ein Serum. Die Sachen liegen preislich zwischen 3,25€ (die Cremes) und 4,95€ (das Serum)



Das Serum habe ich mir bislang nicht gekauft, da ich noch ein anderes Serum in Gebrauch habe.

Das sagt Alverde:
Die Alpenrose wächst auf einer Höhe von über 1500 Meter über Meer in der Schweizer Gebirgslandschaft. Nicht nur ihr Aussehen macht sie zum Highlight: Der Alpenrosen-Multi-Schutz-Komplex ist durch seinen hohen Multiphenolgehalt ein ausgezeichneter Radikalfänger, neutralisiert diese und schützt die Haut vor vorzeitiger Hautalterung. Der erlesene Edelweiß-Extrakt wirkt antioxidativ und unterstützt das natürliche Gleichgewicht der Haut." 


Zur Tagescreme:
Hochwertiges Babassuöl und Sheabutter spenden der Haut intensive Feuchtigkeit und schützen sie Tag für Tag perfekt . damit sie ihr jugendliches Aussehen weiterhin behält. 


Zur Nachtcreme:
Pflegende pflanzliche Öle und eine extra Portion Sheabutter spenden der Haut intensive Feuchtigkeit und sorgen für eine erholte und entspannte Haut Nacht für Nacht - damit sie am nächsten Morgen wieder topfit ist. 


Das sage ich: 
Da ich beide Cremes erst seit ca. einer Woche regelmässig verwende wäre es natürlich falsch, jetzt schon ein abschließendes Urteil abzugeben. Ich denke, eine neue Pflege sollte man (ausser die Haut reagiert schlecht darauf) mindestens 4 Wochen lang testen, um die Wirkung zu erfahren.

Bislang fühlt sich alles gut an und ich habe das Gefühl, dass die beiden Cremes meiner Haut gut tun, vorallem morgens merke ich noch die Pflege, die ich abends aufgetragen habe. Meine Haut reagiert bislang nicht mit Unreinheiten etc. - ein gutes Zeichen :) Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Cremes nicht ganz so sanft sind, wie ich angenommen habe. Ein, zwei Mal nach der Reinigung hat es beim Auftragen der Nachtcreme ein kleines bisschen gebrannt... das muss ich noch etwas beobachten.

Der Geruch ist gewöhnungbedürftig, ich finde ihn zwar ganz ok, aber relativ süß. Preislich finde ich die Produkte wirklich im Rahmen.

Ich finde es toll, dass Alverde eine Pflege für dieses Alterssegment auf den Markt gebracht hat. Bislang kenne ich "ab 20" nur von AOK, und mit diesen Produkten bin ich bislang nicht so gut zurecht gekommen.

Schade hingegen finde ich, dass es keine Reinigungsprodukte in dieser Serie gibt, ich verwende gerne alles aus der gleichen Serie. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal noch ein Waschgel / Tonic dazu.


Kennt Ihr die Alpenrosen-Serie? Oder verwendet sie sogar selbst? Falls ja - raus mit den Infos :)

Kommentare:

  1. Ich verwende aktuell nur das Serum und bin sehr zufrieden damit, so dass ich auch die beiden Cremes testen möchte, sobald ich ein paar andere Produkte aufgebraucht habe.
    Ein Reinigungsprodukt würde ich mir auch wünschen :)
    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  2. Das Serum möchte ich mir auch kaufen, wenn mein aktuelles leer geworden ist.

    Danke fürs Vorstellen.

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hier ein ganz lieber Award von mir.
    http://melzicki.blogspot.com/2011/01/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Fragen versuche ich direkt als Antwort auf euren Kommentar hier auf dem Blog zu beantworten :) Auf Grund von unfassbar viel Spam habe ich die anonyme Kommentarfunktion erstmal abgeschaltet - Sollte jemand dadurch nicht mehr kommentieren können, bitte ich euch, eine Email zu schreiben! <3