Mittwoch, 10. Oktober 2012

Do it Yourself - Jeansjacke mit Nieten

Ich mag Nieten total gerne. Und der Nieten-Trend kommt mir deswegen voll entgegen :) Ich bin jedoch auch der Meinung, dass man nicht unbedingt viel Geld ausgeben muss, um sich "fertige" Kleidungsstücke mit Nieten zu kaufen, sondern finde, dass man das mit sehr wenig Geld und minimalem Aufwand auch selbst machen kann.



Was Ihr dazu benötigt?
Natürlich Nieten (ich habe meine über Ebay bestellt - sie kamen aus Hong Kong *g*), eine Zange und das Kleidungsstück, das ihr verzieren wollt.




Ich habe mich für kleine quadratische Nieten und größere Dreieckige Nieten entschieden. Gezahlt habe ich pro Packung (100 Stück) ca. 2 Euro. Versand war kostenlos! Nieten gibt es in allen möglichen Formen und Farben, da mus jeder selbst entscheiden, was ihm gefällt.

Die Jeansjacke habe ich schon seit vielen Jahren, sie ist hübsch, aber ein bisschen langweilig :)

Also los geht's mit dem "Be-Nieten"!


Am besten ist es, wenn ihr euch vorher die Nieten mal so hinlegt, wie ihr sie später auf der Kleidung haben möchtet. So könnt ihr sehen, wieviele ihr braucht, und ob der Platz reicht!
Dann ist eigentlich alles ganz einfach, die Nieten durch den Stoff drücken und umbiegen. Ich habe sie mit einer Zange umgebogen, weil das natürlich viel einfacher ist, als mit den Fingernägeln.


Ihr solltet aber darauf achten, die Nieten so "tief" wie es geht umzubiegen, so dass sie euch später auf der Haut nicht stören oder sogar pieksen. Und achtet auch darauf, dass eure Nieten groß sind für die Dicke des Stoffs. An den Stellen, wo mein Jeansstoff "doppelt" war, hatte ich schon fast Probleme mit den kleinen Nieten durch den Stoff zu kommen.

So sieht das Endergebnis aus:





Das Gute daran ist - sollten mir die Nieten irgendwann nicht mehr gefallen, dann kann ich sie ganz einfach wieder aus dem Stoff rausmachen. der Jeansstoff ist so dick, dass man die kleinen Löcher kaum sieht.
Wie findet ihrs?

Liebe Grüße,
eure






EDIT:
HIER habe ich die Nieten bestellt.. bei mir hat alles gut geklappt! Allerdings will ich keine Garantie geben, wegen Zoll etc.

Kommentare:

  1. Sieht Super aus ! :) verkauft der Anbieter aus Hong-Komg die öfter ? Also ist das ein richtiger "Händler"? Wenn, koenntest du dann den Link uns geben oder wie der Anbieter heißt ? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich suche den Händler raus, dann füg ich ihn noch in den Post ein :)

      Löschen
    2. Fini, tut mir leid dass das so lange gedauert hat :( Ich war bis gestern noch im Urlaub und habe es vorher nicht mehr geschafft. habe oben den Link zum Ebay Händler eingefügt!

      Löschen
  2. also bei jeansjacken mit nieten muss ich immer an so 80er jahre rocker und punks denken o.O

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, stimmt schon irgendwie :)
    Allerdings hat meine Jeansjacke keine Löcher :-D

    AntwortenLöschen
  4. sieht richtig gut aus ;) will ich auch mal versuchen :)

    schatziliebe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuuuuu :-) Ich bin endlich auch wieder am Start und muss jetzt mal alles bei dir nachholen! Die Jacke ist toll geworden! :) Gefällt mir sehr gut und mit nem Pulli kann man sie ja grad sogar noch tragen bei dem Wetter!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab meine Jeansjacke auch selbst gespiked. Geht doch nix über DIY ;) Gefällt mir sehr, wie deine jetzt aussieht!
    ♡ Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Sehr sehr cool :)
    Ich steh vor allem auf die dreieckigen Nieten :)
    Hab auch schon nen blazer von mir mit nieten verschönert!

    Liebste Grüße ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Fragen versuche ich direkt als Antwort auf euren Kommentar hier auf dem Blog zu beantworten :) Auf Grund von unfassbar viel Spam habe ich die anonyme Kommentarfunktion erstmal abgeschaltet - Sollte jemand dadurch nicht mehr kommentieren können, bitte ich euch, eine Email zu schreiben! <3