Samstag, 1. September 2012

Manhattan: Tragebild Green Chai

Ich habe den "Green Chai" von Manhattan aus der Blogger Edition dann doch mal auf allen Nägeln aufgetragen, weil mich das Ergebnis interessiert hat:


Auf dem Foto ist der Lack schon ein Paar Tage auf den Nägeln, deswegen sieht er nicht mehr ganz so frisch aus. Das auf dem Ringfinger ist übrigens einer der Crackling Lacke von P2 (Violet Fusion), den ich mal ausprobieren wollte. (Geschäftskollegin hatte ihn dabei!)

Was mich bei Green Chai am meisten stört ist, dass er sich durch die Glitzerpartikel total hubbelig und uneben auf den Nägeln anfühlt. Das mag ich garnicht, deswegen habe ich noch eine ordentliche Schicht Klarlack draufgehauen, damit die Oberfläche glatt ist.

Das Ergebnis war ok, die bunten Glitzerpartikel waren sehr hübsch anzuschauen :)
Trotz allem kein Lack, den ich immer wieder gerne tragen würde.

Liebste Grüße,
eure
M E L O D Y

Kommentare:

  1. Also er sieht getragen auf jeden Fall viel schöner aus wie so im Laden. Mir hatte der da nich so gefallen. So find ich ihn jetz echt ganz schön. Aber das mit den "Hubbeln" kann ich verstehen. Danke nich für den coolen Kommentar. Hab ich lachen müssen :-) sehr lieb!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ihn farblich interessant, aber die Unebenheiten würden mich auch sehr stören.
    Trotzdem, hübsch ist er.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Ich persönlich finde diese Farbe gar nicht so schlecht, obwohl ich die Farbe in der Flasche nicht so schön fand.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch! Fragen versuche ich direkt als Antwort auf euren Kommentar hier auf dem Blog zu beantworten :) Auf Grund von unfassbar viel Spam habe ich die anonyme Kommentarfunktion erstmal abgeschaltet - Sollte jemand dadurch nicht mehr kommentieren können, bitte ich euch, eine Email zu schreiben! <3